04.10.2014 19:11 Alter: 4 yrs

Unsaubere Katze


Der schuldbewusste Blick der unsauberen Katze zeigt deutlich, dass diese Situation auch für die Katze sehr problematisch ist.

Unsauberkeit bei der Katze ist eine der häufigsten Verhaltens- auffälligkeiten. Ein Problem, welches bald in Angriff genommen werden sollte, da es sowohl für das Tier als auch für den Halter sehr unerfreulich ist.

Erdulden Sie solche Probleme nicht, denn es kann sehr effektiv geholfen werden. Die Ursachen für Unsauberkeit können mannigfaltig sein :

  • Hormonell: Bei unkastrierten geschlechtsreifen Katern und Kätzinnen wird in der Wohnung ausserhalb des Katzenkisterls “markiert”. Die Kastration schafft rasche Abhilfe.
  • Das Katzenkisterl: Positionierung, Einstreu, Ruhe und Sauberkeit der Toilette sind von grosser Bedeutung ....
  • Med. Ursachen: Erkrankungen der Harnorgane (Niere, harnableitende Wege, Blase) wie Entzündungen, Blasengrieß oder Blastensteine führen zu Schmerzen und nachfolgend zu Unsauberkeit.
  • Besonders gefährlich: die Obstruktion der Harnröhre beim Kater! Hier ist sofortige tierärztliche Hilfe vonnöten, das Tier sucht permanent die Toilette oder andere Stellen in der Wohnung auf, um unter Schmerzen ein paar blutige Tröpfchen Urin abzusetzen. Solche Vorkommnisse sind ein med. Notfall.
  • Psychische Ursachen: Auch die Psyche kann der Grund von Unsauberkeit sein, wie z.B. seelische Probleme nach Wohnungswechsel, Familienzuwachs, Verlust einer wichtigen menschlichen oder tierischen “Bezugsperson”. Hier ist große Geduld gefragt die Ursache zu ermitteln, wobei ich Sie gerne unterstütze. Um das seelische Leid der Katze zu lindern bzw. im Idealfall zu beseitigen, stehen uns Duftstecker und Sprays auf Pheromonbasis zur Verfügung, auch sanfte Psychopharmakatherapie ist oft erfolgreich.


Sprechen Sie mit mir über die Probleme – denn eine unsaubere Katze ist auch eine unglückliche Katze !